Startseite
  Über...
  Archiv
  *IKEK in Lorch
  **1 - IKEK - privat
  **2 - öffentlich
  *Termine IKEK Lorch
  *Ideen/Materialien
  *Wie mitmachen?
  *KONTAKT
  Abonnieren

   7.08.13 20:00
    Bylis



http://myblog.de/ikeklorch

Gratis bloggen bei
myblog.de





(noch) Rückschau III

Die Bestandsaufnahme war vor dem zweiten IKEK-Forum am 19. Juno in Wollmerschied weitgehend abgeschlossen. Beim zweiten Forum ging es um Leitbilder und Visionen.

Zu diesem Zweck wurden die Teilnehmer(innen) in vier Gruppen aufgeteilt:
         > Dorfgemeinschaft/Soziales/Ehrenamt
         > Siedlungsentwicklung
         > Wirtschaft, Versorgung, Bildung, Infrastruktur
         > Freizeit, Toursimus, Landschaft/Natur, Kultur

Ich war in Siedlungsentwicklung und ging mit der "Lorcher" Einstellung hinein, dass es ohnehin zu viel (z.T. leere) Gebäude gebe und es sich lohne, im Stadtkern zu bleiben statt nach außen zu wachsen: Dies halte ich auch deshalb für wichtig, weil leere Ortskerne und weitverzweigte lange Straßen auch viel Infrastruktur bedeuten, z.B. lange (Ab-)Wasserleitungen, die erhalten werden müssen. Ich musste lernen, dass einzelne Neubauplätze nötig seien, um junge Menschen am Ort zu halten (denn auf dem Land erwarte man auch Grundstück ums Haus). Alte Gebäude lägen und seien oft sehr eingeengt -und meist zu teuer. Sanierung bräuchte Anreize, ebenso generationenübergreifende bzw, Wohngemeinschaften für Ältere.

Wandern, Plätze für fahrende Händler, auch Parkplätze am Straßenrand: interessant war, dass auch hier das Thema Wege wieder genannt wurde -die in Lorch-Kernstadt oft zu weit sind und durch "Ruheplätze" in Etappen aufgeteilt werden sollten.

Pfiffig fand ich die Idee zur Aufwertung der Gemeinschaftshäuser: Sie sollten z.B. auch Touristen zur Verfügung stehen, es sollte möglich sein, sich reihum zu bewirten z.B. durch funktionale und "robuste" Küchen. Denkbar wäre gar ein "Dock" für fahrende Händler -eine Weiterentwicklung früherer Gemeinschaftskühlanlagen und der Paketstation: Alle, auch Touristen, bestellen im (schnellen) Internet, am Abend/nächsten Morgen liegen die bestellten Waren per Code abholbar in (z.T. gekühlten) Fächern.

Die Ergebnisse der anderen Arbeitsgruppen trage ich nach, sobald ich sie in Erfahrung brachte. (mehr Infos folgen)

23.7.13 07:49
 
Letzte Einträge: Bilder gesichtet - Weinausschank terminiert, Drittes IKEK-Forum "Leitbild/Startprojekte" in Espenschied


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung